Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) in den Elzwiesen

Am Montag, 18.03.2019 war ich im NSG “Elzwiesen” (Baden-Württemberg, Lkr. Emmendingen, zwischen Herbolzheim und Rust) zur Beobachtung. Es ist wieder Zeit für die alljährliche Wiesenflutung in diesem Gebiet.

Dier größte Teil der überfluteten Flächen befand sich nördlich der ehemaligen Verbindungsstraße zwischen Rheinhausen und Ringsheim. Die beobachtungen fanden zwischen 13:15 und 14:15 Uhr statt. Die hauptsächlichsten Vogelarten waren Weißstorch (Ciconia ciconia), Graureiher (Ardea cinerea), Silberreiher (Ardea alba), Stockente (Anas platyrhynchos), Star (Sturnus vulgaris), dzd. Bachstelzen (Motacilla alba), mind. 6 Große Brachvögel (Numenius arquata) und dzd. Rabenkrähen (Corvus corone). Außerdem sah ich noch eine männliche Kornweihe (Cyrcus cyaneus) flach über den Wiesen jagend.

Es hatte anfangs stark geregnet und gehagelt bei mäßigem Wind und ca. 5°C. Nachdem der Schauer vorbei war hatte ich eine ausgezeichnete Sicht und konnte einen Braunen Sichler (Plegadis falcinellus) bei der Nahrungssuche beobachten und einige Belegfotos machen. Es handelt sich dabei um eine sehr seltene Beobachtung für Baden-Württemberg.

Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) - Belegbild
Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) – Belegbild
Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) - Belegbild
Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) – Belegbild
Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) - Belegbild
Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) – Belegbild
Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) - Belegbild
Brauner Sichler (Plegadis falcinellus) – Belegbild