Madeira 2017 – Tag 8

07.10.2017

Heute sind wir wie an den anderen Tagen aufgestanden. Nach dem Frühstück haben wir fertig gepackt, ausgecheckt und sind mit dem Auto in Richtung Flughafen gefahren. Unterwegs wollten wir noch einen Stop am Drachenbaumpark einlegen. Dieser war jedoch, im Gegensatz zur Beschreibung im Reiseführer, nicht gut ausgeschildert, so dass wir die entsprechende Abfahrt übersehen haben.

Wir haben deshalb nur getankt und sind gleich weiter zum Flughafen gefahren. Das Auto haben wir bei km-Stand 35301 abgegeben (insgesamt sind wir 498 km gefahren) und sind danach in die Abfertigungshalle gegangen. Es wurde angezeigt, dass unser Flug Verspätung hatte.

Roland hat sich hingesetzt und Reisebericht geschrieben, Petra ist etwas spazieren gegangen und irgendwann haben auch wir uns beim Check-in angestellt. Dort ging es ziemlich schleppend voran und die Drucker haben auch nicht richtig funktioniert, so dass einige Leute von der Sicherheitskontrolle zurück kamen und die Bordkarten neu ausgestellt werden mussten. Petra war auch dabei.

Der Flug startete mit einer Stunde Verspätung und wir erreichten Frankfurt gegen 21 Uhr. Gepäck holen war schnell erledigt und zum Auto war es auch nicht allzuweit. Anfänglich hat sich mein Auto wieder einen “abgestottert”, aber dann lief es. Die Ausfahrt war nicht möglich, da weder das Parkticket noch mein Gutschein funktionierte. Der Parkwächter wollte mir einreden, dass ich ein Parkticket gezogen und nicht den Gutschein verwendet habe.

Nachdem der Fehler behoben war sind wir zügig nach Hause gefahren, wo wir am 08.10. gegen 0.30 Uhr eingetroffen sind.

Es war ein schöner Urlaub.

Hier geht es zur Bildergalerie.